JAV-Konkret: Gesprächs- und Verhandlungsführung

Handwerkszeug zum erfolgreichen Durchsetzen Eurer Ziele

Ein Seminar aus der Kategorie "Jugend- und Berufsbildung"

BZK-0136-1948
Termin

26.11.2019

Teilnahmegebühr

€ 195,00

Status

offen

Veranstalter
Arbeitskammer/BZK
Zielgruppen
  • Jugend- und Auszubildendenvertreter
Freistellung
§ 37,6 BetrVG, § 45,5 SPersVG, § 46,6 BPersVG
Inhaltsbeschreibung

Das Tagesseminar richtet sich an Mitglieder Jugend- und Auszubildendenvertretung, die sich das Handwerkszeug für Verhandlungen im Betrieb erarbeiten möchten. Beim „Verhandeln“ lernt man nie aus, aber mit diesem Seminar legen wir eine solide Grundlage, um erfolgreich mit dem Chef, dem Ausbildungsverantwortlichen oder auch dem eigenen Betriebsrat zu verhandeln.

Zu Beginn legen wir mit theoretischen Verhandlungsmodellen die Grundlage des Tagesseminars. Wir besprechen Verhandlungssituationen und holen Euch dort ab, wo ihr momentan steht.

Im zweiten Schritt werden wir praxisnah an Euren Bedürfnissen orientiert arbeiten. Wir werden verschiedene Verhandlungssituationen ausprobieren, Verhandlungsstile anwenden und uns erarbeiten, welcher Verhandlungsstil am besten zu Euch, eurer Situation oder irgendeiner Situation passt.

Dabei profitiert ihr vom Wissen der Referenten aus zahlreichen Tarifverhandlungen und betrieblichen Verhandlungen als Betriebsrat und JAV.

Worauf kommt es bei Verhandlungen an? Wie bereite ich mich strukturiert vor? Worauf achte ich während der Verhandlung und wie reagiere ich auf fiese Methoden des Gegenüber?

Ziel des Seminars ist es, die Jugend- und Auszubildendenvertreter fit zu
machen für erfolgreiche Verhandlungen im Betrieb!


Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer