Unser Haus - Bildung im Grünen

Das Bildungszentrum erstrahlt in neuem Glanz


Im Mai 2016 erfolgte der Spatenstich zum Start der umfangreichen Umbaumaßnahmen im Bildungszentrum der Arbeitskammer des Saarlandes. Der Eingangsbereich, die Übernachtungsmöglichkeiten und der Freizeitbereich werden bis Anfang 2018 vollständig saniert und modernisiert. Mit einem Investitionsvolumen von über  sieben Millionen Euro bringt die Arbeitskammer des Saarlandes ihr Bildungszentrum auf den neusten Stand der Technik und bietet Ihnen perfekte Übernachtungs-, Aufenthalts- und Lernbedingungen.

Unseren Gästen stehen 69 geschmackvoll und modern eingerichtete Einzel­ und sechs Doppelzimmer zur Verfügung. Unser Haus ist barrierefrei und verfügt über zwei speziell ausgestattete Schwerbehindertenzimmer. Somit präsentiert sich das Bildungszentrum Kirkel heute nicht nur als eine moderne Schulungsstätte im Grünen, die optimale Weiterbildungsmöglichkeiten bietet, sondern auch als Tagungs- und Kulturzentrum.

Jährlich werden hier etwa 35.000 saarländische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie ihre Interessenvertretungen, die Betriebs- und Personalräte, geschult. Das Themenangebot reicht von EDV-Schulungen über Seminare zu Politik und Recht bis hin zu Rhetorik- und Kommunikationsseminaren. Wer im BZK ein Seminar besucht, erhält mehr als nur Bildung auf hohem Niveau. Im Seminarpreis inbegriffen ist stets auch das Essensangebot sowie bei mehrtägigen Seminaren die Übernachtung im eigenen Haus oder in einem nahe gelegenen Hotel.

Zahlreiche Freizeitangebote sowie ständig wechselnde Kulturveranstaltungen runden das "Wohlfühlpaket" im BZK ab. Und zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir unseren Seminarteilnehmer/innen eine Betreuung ihrer Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren im ortsansässigen Kindergarten an (Bitte vorab bei uns anfragen).

UNESCO Biosphärenreservat Bliesgau


Das am Rande von Kirkel gelegene Bildungszentrum bietet eine fantastische Gelegenheit zum Abschalten vom Alltag und zur Weiterbildung im Grünen. In der Kernzone des UNESCO Biosphärenreservat Bliesgau, ist es umgeben von naturbelassenen Wäldern und Landschaften: Unterkunft, Verpflegung und Angebote zur Freizeitgestaltung tragen ebenso wie die wunderschöne Lage zum Gelingen von Seminaren, Tagungen, Konferenzen und anderen Veranstaltungen bei.


Gründung des Bildungszentrums


Im Jahr 1952 beschließt die Arbeitskammer des Saarlandes den Bau eines eigenen Schulungszentrums in Kirkel. Nach mehrjähriger Bauzeit wird das Bildungszentrum Kirkel (BZK) 1956 als "Haus der Arbeit, Haus der Gemeinschaft und Haus des sozialen Fortschritts", so der damalige Arbeitskammer-Präsident Heinrich Wacker, eingeweiht.

Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer